Wir suchen Sie als IT-Security Spezialist (m/w) Softwareentwicklung.

ERGO Direkt ist der meistgewählte Direktversicherer Deutschlands und gehört zur finanzstarken ERGO Group. Einfache Versicherungsprodukte, ein erlebbar begeisterndes Unternehmen und effiziente Prozesse sind die Formel unseres Erfolges.

Sie sind mutig und probieren gerne Neues aus? Sie begeistern Kunden und Kollegen mit Ihren Ideen und arbeiten engagiert an deren Umsetzung? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben:
  • Entwicklung, Pflege und Kommunikation der AE-Security-Policy und des AE-Security Konzeptes.
  • Leitung der Task Force zur Aufklärung von Sicherheitsvorfällen in der AE.
  • Vertretung der Anwendungsentwicklung und deren Belange im ERGO Direkt Security Board.
  • Definition notwendiger Prozesse zum Security-Management und Prozess-Owner für diese Prozesse. Dazu gehört auch ein regelmäßiges Reporting.
  • Erarbeitung und Definition der sicherheitsrelevanten Objekte, der Bedrohungen und Risiken und den daraus abgeleiteten Sicherheitszielen, die beim Betrieb selbst erstellter Software, im Rahmen der Softwareentwicklung beeinflusst werden können.
  • Sicherstellen geeigneter, gefahrenbegrenzender Maßnahmen und Einbindung dieser Maßnahmen in die Prozesse der AE in Zusammenarbeit mit den Prozesseigentümern. Dazu gehört u.a. auch die Erteilung von Aufträgen an die AE und das Initiieren analytischer Maßnahmen gemeinsam mit dem IT-Service.
  • Monitoring der Umsetzung der definierten Maßnahmen zur Reduzierung der Gefahren in Zusammenarbeit mit der Qualitätssicherung. Regelmäßiges Berichten über den Status der Gefährdungen, der Maßnahmen und deren Anwendung.
  • Leitung von Projekten mit Sicherheits-Impact in der Anwendungsentwicklung und koordinierende Beratung von Mitarbeitern in Projekten beim Anwenden gefahrenmindernder Maßnahmen.
  • Organisation von externen Prüfungen hinsichtlich der Sicherheit von selbst entwickelter Software und Ansprechpartner bei extern durchgeführten Audits und Prüfungen.
  • Sicherheitsbewusstsein (Awareness) der AE-Mitarbeiter durch Trainings und Kampagnen schaffen.
   

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Hochschul-/Fachhochschulstudium (Informatik, Wirtschafts­informatik, Mathematik, Ingenieurwesen). Akzeptiert werden auch andere Berufsausbildungen, wenn vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen nachgewiesenermaßen vorliegen.
  • Langjährige Berufserfahrung in der Anwendungsentwicklung (mindestens 5 - 8 Jahre) oder im Prozessmanagement.
  • Langjährige Projekterfahrung und -verantwortung in der Softwareentwicklung.
  • Vertieftes Wissen um Prozessmodelle der Softwareentwicklung (z.B. CMMI) und Übersetzung dieser in praktische Lösungen.
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Übernahme vonVerant­wor­tung im eigenen Thema.
  • Professionelles Auftreten und Überzeugungskraft.
  • Tiefe Kenntnis aller Aspekte der Sicherheit im Zusammenhang mit der Entwicklung von Software.
  • Gute Kenntnisse der aktuellen SW-Entwicklungsmethoden und -Tools.
  • Kenntnisse der aktuellen Prozess- und Vorgehensmodelle (z.B. CMMI, COBIT, ITIL, ISO, V-Modell, SCRUM, …).
  • Kenntnis der gängigen Architekturmodelle.

Interesse? Dann können Sie sich hier gleich

Bewerbungen behinderter Menschen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Kennziffer: ED201800138

Ansprechpartner:
Johannes Schlich
Tel.: 0911/148-1406

ERGO Direkt Versicherungen
Karl-Martell-Straße 60
90344 Nürnberg